Jugendarbeit im Ikarus 

Ist uns ein besonderes Anliegen. Schon seit Jahren werden Jugendliche in unserem Verein besonders gefördert und unterstützt. Viele jugendliche Ikarus Mitglieder konnten auf zahlreichen Jugendmeisterschaften, vom Deutschen Modellflieger Verband DMFV veranstaltet, ihr können unter Beweis stellen und erzielten reihenweise gute Platzierungen bis hin zum Titel des deutschen Jugendmeisters. 

 

 

 

 

 

 

 

 Deutsche Jugendmeisterschaft in Harsewinkel

April bis Oktober: Lehrer Schüler Fliegen 

1x Wöchentlich trifft sich die Jugend des Vereins um zusammen zu fliegen, um für Wettbewerbe zu trainieren und interessierten Neueinsteigern die Möglichkeit zum Probefliegen zu geben. Der Verein verfügt über zwei Lehrer-Schüler Modelle, mit denen Fluganfänger ohne Risiko erste Erfahrungen sammeln können. Weiterhin ist ein Flugsimulator-PC vorhanden. Bei schlechtem Wetter (Regen, starker Wind) fällt das Jugendfliegen aus. An Feiertagen und in den Ferien findet das Jugendfliegen nur eingeschränkt statt. Genaue Zeiten und Termine siehe: Terminkalender.

 

         

Siegerehrung, oft dabei: die Jugend des Ikarus Harsewinkel

 

Cart Fahren in Bielefeld

 

Bericht im WDR

 

Pokalvorschau der deutschen Jugendmeisterschaft

 

 

 Unsere Jugendleiter: 

 

 

Lars Merkel (rechts)

Telefon: Harsewinkel 3003

Mail: lars@luftzirkus.com

 

 Clemens Deitermann

                         

 

 

Dieter Miedek

Telefon: Harsewinkel 3824

Mail: dieter@luftzirkus.com

 


 11/2015 Jugendgruppe bei der Weihnachtsfeier in der Turnhalle Marienfeld 

 

03/2015 Die Modelle sind fast fertig

 

 

 

02/2015

Das Bauen geht gut voran. Wir bauen gemeinsam 12x Libelle von Höllein und 5x Mini Warp. Fertigstellung ist zum April 2015 geplant. 

 

 

 

10/2014

 

Unter dem Motto:  Wir bauen ein Flugmodell aus Holz!!

 

Wollen wir interessierten Jugendlichen an unser technisch/physikalisch und ebenso handwerklich förderndes Hobby heranführen. Jugendliche, die gern basteln, etwa zwischen 10 bis 14 Jahren sind und sich nicht vor einem Tropfen Leim an den Fingern fürchten, sind herzlich eingeladen. Zumindest ein Elternteil ist während der Bastelstunden erwünscht. Vater mit Tochter, Mutter mit Sohn, mit unserer Hilfe garantieren wir ein erfolgreiches Gelingen und vor allen Dingen:   Gemeinsam macht es am meisten Spaß!

 

 

Wir bauen ein Flugmodell aus Holz….Zwischenbilanz (März 2012) eines Modell-Bastelkurses.

 

Der Ikarus Verein Harsewinkel hatte mit Hilfe der heimischen Presse Mitte Oktober 2011 zu einem Bastelkurs für Flugmodelle aus Holz aufgerufen.  Nach einem informativen Vorgespräch sind dann etwa 80 % der Eltern den ersten Bastelstunden mit ihren Kindern am 26. 11. gefolgt. Fast alle angehenden Modellbauer haben bis jetzt  „durchgehalten“ und  jeder wird sein Modell Ende März  fertig gestellt haben. Dabei waren alle mit Spaß bei der Sache. Als fruchtend hat sich erwiesen, dass nicht nur die Kinder, sondern auch deren Eltern mit zum Werkeln eingeladen wurden. Ein Vater aus Gütersloh hatte verraten, dass er sich niemals getraut hätte im Alleingang mit seinem Sohn ein Flugmodell zu bauen. Mit der ihm entgegengebrachte Hilfe hat er aber viel gelernt und es hat den beiden durchaus Freude bereitet. Das langsame Wachsen eines Flugmodells bis zur flugfähigen Fertigstellung bringt nicht nur Freude am selbstgebauten Objekt, es macht auch einen Jugendlichen stolz auf das Geschaffene. Weiterhin hat sich gezeigt, dass Gruppenarbeit im Rahmen eines Kurses einen großen Lernfortschritt bringt. Es haben immer bis zu vier Vereinsmitglieder in den einzelnen  Gruppenstunden mitgearbeitet. Wenn Ende März der eigentliche Modellbau abgeschlossen sein wird, ist der Kurs aber längst nicht zu Ende. Die Jugendlichen werden nicht mit ihren neuen Modellen allein gelassen, vielmehr beginnt dann der Flugunterricht. Mit extra dafür eingerichteten Fernsteuer-Anlagen, sogenannten Lehrer/Schüler Funkfernsteuerungen können die ersten Flugversuche unternommen werden. Hierbei kann der Lehrer jederzeit in brenzligen Situationen das Modell übernehmen und sicher landen kann. Schrittweise wird die Fähigkeit am Steuerknüppel geübt. Erfahrene Lehrer behaupten: Das Erlernen zur Steuerung von Flugmodellen ist wie das Lernen von Fahrradfahren bei Kindern. Zum großen Ikarus Modellflugtag zu Pfingsten 2012 soll dann das Ergebnis dieser Bastelaktion mit einigen geflogenen Modellen dem interessierten Publikum vorgestellt werden.

Bedanken möchten sich der Ikarus Harsewinkel bei der heimischen Lokalpresse für Ihr begleitendes Interesse an dieser Aktion, bei der heimischen Firma Simprop Electronic Walter Claas GmbH für die materielle Unterstützung und bei der Fa. Robbe Modellsport für die Bereitstellung einer Lehrer/Schüler Anlage.

 

 

Das Bild zeigt (von links nach rechts) die Jugendlichen Eric Ludwig, Max Flöthmann, Luke Shaftoe, Henning Wickern, Felix Kötter, Fabian Deitermann und Simon Lohmeyer mit den Helfern und Dieter Miedek, der die Bastelaktion ins Leben gerufen hat.

 

 

 

17.03.2012  Der erste Flieger fliegt ! 


 

 


 

Deutsche Jugendmeisterschaft 2011 in Birkenfeld

Teilenehmer vom Ikarus Harsewinkel:

Andre Bracht 4. Platz Expertklasse / 12. Platz Segelflug

Liana Bracht 10. Platz Freiflug

Luis Rohmann 14. Platz Freiflug

Simon Rohmann (Freiflug Vorausscheidung)

 

 

 

 

gruppenfoto_rc_dm2011

 

    


 


 

 

 

 

IMG_3169

 

   

IMG_3174

 

Ehrennadel für Liana Bracht

 

Ehrennadel für Andre Bracht

 

 

 

 

   

Teambesprechung zur Jugendmeisterschaft am Ikarus

 


 

 

 

Ikarus Jugend Niederlasssung in Berlin

Besuch des Jugendwartes mit seinem Team in Berlin (Nähe Brandenburger Tor).    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IKARUS Harsewinkel e.V. | info@luftzirkus.com